Projekt 2018 : Bessere medizin. Ausstattung/Betreuung i. TH Polen

* Wir bitten DRINGEND höflichst um Spenden für die medizin. Behandlung der gequälten/verunfallten und kranken Hunde u.Katzen in Frau Wandas Tierheimen😪🐱🐕🐾 

Liebe Leute,
wer uns kennt, weiß, daß wir fast nie Bilder von den gequälten/mißhndelten/kranken Hunden u.Katzen aus unseren ponischen Tierheimen von Frau Wanda posten, um damit um Spenden zu betteln.
Leider ist es aber so, daß der Einzug von diesen armen Wesen ins Tierheim Alltag ist.
Etliche Hunde bringt Frau Wanda durch Interventionen wegen schwerer Mißhandlung ins Tierheim: Kettenhunde mit eingewachsenen Ketten, diverse alte u. neue Knochenbrüche durch Schläge, extrem abgemagert/dehydriert, mit offenen Wunden, verbrüht, alt und blind an irgendeinen Baum angebunden…..

Ausgesetzte Hunde u.Katzen werden oft verunfallt gefunden-sie liegen krank/alt in Gräben, haben im Winter Erfrierungen…..

Wir zeigen hier heute nun einige eher harmlose Bilder.
Wir zeigen Euch auch nachher-Bilder, um zu zeigen, was eine entsprechende mediz. Behandlung u.liebevolle Versorgung verändern kann!

Franki
Karolina im Tierheim:gesund gepflegt
Intervention Karolina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Intervention Lenny
Lenny nach einigen Monaten im Tierheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider steigen die Kosten für die mediz. Behandlung, z.B. Medikamente, Aufenthalt in Tierkliniken immer weiter an, was für Frau Wanda ein Riesenproblem ist. Das Geld reicht hierfür hinten und vorne nicht.

Deshalb wollen wir:

1. das Tierarztzimmer im Tierheim einigermassen vernünftig ausstatten, so daß langfristig Klinikkosten eingespart werden.

Wir würden gerne anschaffen-gerne auch gebraucht: ein Ultraschallgerät, ein EKG, Tierwaage, Ophtalmoskop, einen Infusionswärmer, Schnelltests z.B. für Parvovirose, Infusionslösungen, OP-Verbrauchsmaterialien, ein kleines Labor…

2.Frau Wanda bei der Bezahlung der Klinikkosten, Tierarztkosten, Medizinkosten finanziell unterstützen.

Wir bitten deshalb:

– um Geldspenden:

Verwend.zweck: „medizin.Behandlung“:

SPENDENKONTO:
Perelka e.V.
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
IBAN: DE22 2219 1405 0017 349 460
BIC : GENODEF1PIN

oder Paypal: tsvperelka@gmail.com

und/oder

Sachspenden: alles, was in einem Tierarzt-Zimmer gebraucht wird, auch z.B. Antiparasitica (Floh/Wurmmittel)…..

DANKE!!!!